Gemüse-Beikost

Avocado-Süßkartoffel-Brei:

Sie benötigen: 1/2 Avocado, 100-400g Süßkartoffel

Die Avocado und die Süßkartoffel wird in vielen Ländern Südamerikas den Babys als Beikost angeboten. Die Avocado ist reich an hochwertigen und pflanzlichen Fetten. Avocado BreiEbenfalls hilft die Avocado gegen Durchfallerkrankung und dient zur gesunden/kontrollierten Gewichtszunahme, wegen dem „hohen“ Fettgehalt. Gerade Ihr Baby kann von dieser Avocadofrucht viele gesunde und hochwertige Nährstoffe mitnehmen. Die Süßkartoffel wird Ihrem Baby durch den süßlichen Geschmack auf jeden Fall schmecken. Die hochwertigen und langkettigen Kohlenhydratn geben Ihrem Baby die nötige Energie, um sich kognitiv und mototisch zu üben.

Schälen Sie die Süßkartoffel und garen Sie diese in einem Topf oder in einem Beikost-Zubereiter ( Phillips Avent SCF875/02 )bis zur Bissfestigkeit. Wenn Sie das Produkt von Avent nutzen, können Sie mit einem Handgriff die gegarte Süßkartoffel zu einem feinen Brei mixen. Nun schälen Sie ebenfalls die halbe Avocado und tun Sie diese in den pürierten Kartoffelbrei. Mixen Sie erneut den Brei mit der Avocado zu einer genüsslichen Beikost. Verzichten Sie bitte auf weiteres Würzen. Der süße Geschmack der Süßkartoffel wird Ihrem Baby munden. Süsskartoffel 2.0

Am Ende sollte 2-4 Mahlzeiten herauskommen. Sie können die übrigen Beikostmahlzeiten ganz einfach in einer Box oder Aufbewahrungssystem im Kühlschrank für den nächsten Tag lagern.

 

 

Pastinaken-Karotten-Püree

Sie benötigen: ca. 100g Pastinaken, 80-100g Karotten + 5g hochwertiges Pflanzenfett

Die Pastinaken-Knolle und die Karotte werden sehr gern bei jungen Eltern für die selbstgemachte Beikost verwendet. Diese zwei Naturprodukte sind nämlich sehr leichtKarotte bekömmlich und gut von einem Babymagen verdaubar. Pastinaken ist seit dem 18. Jahrhundert fast in Vergessenheit geraten, obwohl diese Knolle eine durchaus hohe Mineralstoffdichte aufweist. Die Knolle diente noch vor 200 Jahren zu einem der Grundnahrungsmittel und wird ihrem Baby auf jenden Fall gut schmecken.

Waschen Sie beide Gemüsesorten sogfältig ab und schneiden sie diese in kleine Stücke. Sie kPastinakenönnen sogar beides gleichzeitig Garen. Dazu empfiehlt sich natürlich der Nutribaby Zen an, der die Garfunktion im Gerät inne hat. Nach dem Garvorgang können Sie das gegarte Gemüse sofort in feines Püree mixen. Füllen Sie den Brei auf einen Baby-geeigneten Teller und rühren ein wenig hochwertiges Pfanzenöl hinzu.